D o r f g l ü c k

Menschen machen Dörfer, Dörfer machen Menschen

Breitband ist für uns auf dem Land systemrelevant!

Mangels Breitband abgehängt auf dem Land Grüne Wiesen, weite Felder, große Wälder – und schlechtes Internet. Schnelle Breitbandverbindungen sind in der ländlichen Idylle teils noch nicht angekommen. „Der aktuelle Bedarf in Hessen ist weitgehend gedeckt“, sagt Georg Matzner vom Digitalministerium…. Weiterlesen →

Dorf-APP hilft nicht nur in Corona Zeiten!

Das Dorfleben aufpeppen. Wichtige Informationen austauschen, Nachbarschaftshilfe organisieren. All das ist jetzt in Corona-Zeiten besonders wichtig. In Rheinland-Pfalz gibt es dafür die “Dorf-Funk-App”, wegen Corona im Moment sogar kostenlos.    

Lebensart(en) für Land und Stadt

Co-Living und Co-Working beruhen auf der Idee des Teilens von Raum und Ressourcen. Wie meistern gemeinschaftliche Wohnprojekte eine Zeit, in der genau das nicht mehr angesagt ist? Das Uferwerk im brandenburgischen Werder ist ein Gemeinschaftsprojekt wie aus dem Bilderbuch. Auf… Weiterlesen →

Interesse am Haus im Grünen groß wie nie!

Immobilienboom nach Coronakrise     Die Suchanfragen im Internet nach Immobilien sind im Monat Mai sprunghaft angestiegen. Das Maklerunternehmen Homeday hat eine Umfrage in Auftrag gegeben. Ergebnis: Im Vergleich zum Vormonat suchen dreimal so viele Menschen ein Eigenheim. 9 Prozent… Weiterlesen →

Stadt Erlangen verbietet geschotterte Steingärten. Schau einer an, ganz schön mutig!

“Die Stadt Erlangen verbietet als erste in Bayern, dass bei Neu- und Umbauten Schottergärten angelegt werden. Stattdessen soll Grün Insekten Nahrung bieten. Schottergärten haben negative Effekte aufs Mikroklima, weil sie Hitze speichern und abgeben. Die Stadt Erlangen verbietet, dass bei… Weiterlesen →

Neues aus kleinen Städten und grossen Dörfern

Wie lebt es sich in Orten jenseits der Metropolregionen? Wie gestalten die Menschen ihren Alltag? Was macht die Lebensqualität aus? Das Forschungsprojekt „Neues aus kleinen Städten und großen Dörfern“ richtet den Blick auf Gemeinden mit 2.000 bis 8.000 EinwohnerInnen in… Weiterlesen →

Man bekommt das Kind aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Kind!

Digitale Lösungen fürs Land

Modellvorhaben “Smarte LandRegionen” Mit dem Modellvorhaben “Smarte LandRegionen” unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sieben einzelne Landkreise bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen im ländlichen Raum. Das Modellvorhaben richtet sich an ländlich geprägte Landkreise, die durch ihre… Weiterlesen →

26. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ – Abschlussbroschüre 2019

“Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zeichnet alle drei Jahre, gemeinsam mit Ländern und Verbänden, Dörfer für ihr Engagement aus. Dabei setzt der Bundeswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” ein Zeichen für das Ehrenamt und die ländlichen Räume. Bundesweit sind mehr… Weiterlesen →

Nahversorgung auf dem Land

Wer mit 40 nicht auch im Dorfladen kauft, darf sich nicht wundern, wenn er mit 70 keine Einkaufsmöglichkeit mehr hat! Viele Ehrenamtliche engagieren sich mit viel HERZBLUT für ihre bürgerschaftlich geführten Dorfläden. Herzblut, Vielfalt, Kreativität das sind oftmals tragende Säulen… Weiterlesen →

Die Sehnsucht der Städter nach dem Land im Lockdown

“Ja, die Menschen auf dem Land mit ihren Gärten, die haben es bestimmt besser, denkt der Städter. Aber was heißt es wirklich, auf dem Land zu leben? Alles nur Idylle? Wohl kaum!” zum Beitrag von Capriccio beim Bayerischen Fernsehen  BR.de… Weiterlesen →

Der Samenautomat in Urweiler

Bienenretten leicht gemacht. In Urweiler bei St. Wendel im Saarland hilft dabei ein Kaugummiautomat. der Saarländische Rundfunk hat sich den ersten im Saarland umgebauten Automaten genauer angeschaut. Den Automaten werden die Kinder wohl nicht vergessen, Kindheit auf dem Land, sie… Weiterlesen →

Projektaufruf

“Kleinstadtentwicklung – vielfältig, innovativ und zukunftsfähig!” Innovative Kleinstadtprojekte gesucht! Zum zweiten Mal fördern das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau- Stadt- und Raumforschung (BBSR) Kleinstadtverbünde, die mit innovativen Vorhaben an der Pilotphase der… Weiterlesen →

Statement: Der ländliche Raum: Überlegenheit in der Pandemie

„Ein unbestreitbarer Vorteil des ländlichen Raums in der Corona-Pandemie ist, dass er allen Menschen mehr Platz bietet“ Der ländliche Raum war schon immer Ressourcen- und Rückzugsraum für den städtischen Raum. In der gegenwärtigen Corona-Pandemie ist er aber nicht nur der… Weiterlesen →

„Untersuchungen zu den Arten der Streuobstwiesen in Sachsen-Anhalt“

Streuobstwiesen sind wertvolle Kulturbiotope, die von Menschen geschaffen wurden. Hier fühlen sich eine Vielzahl von Insekten und Kleinstlebewesen besonders wohl und seltene Vögel finden ein Zuhause. Wie groß ihr Beitrag zur Artenvielfalt ist, zeigt eine umfangreiche, wissenschaftliche Untersuchung des Landesamtes… Weiterlesen →

Die Zukunft von Stadt und Land nach Corona

Die Gewinner nach Corona sind künftig jene Regionen, Kleinstädte und Dörfer, die den Wandel offensiv angehen und optimistisch gestalten. Lebensqualität, Bildung und bürgerschaftliches Engagement sind die neuen Standortfaktoren. Die Corona-Krise kann zu einer Aufwertung des Landes führen. Der ländliche Raum… Weiterlesen →

Nachbarschaft stärken!

Das ist nicht nur ein wichtiges Ziel der Arbeit des Kutscherhaus-Team, sondern auch das Thema unseres neuen Plakates, das Euch ab nächster Woche an vielen Bushaltestellen und zentralen Plätzen im Quartier Neunkirchen entgegen strahlen wird. – Die renommierte Illustratorin Catrin… Weiterlesen →

Konzepte für die Nahversorgung in ländlichen Räumen

Der Westfälische Heimatbund e. V. beschäftigt sich der Zeitschrift·”Heimat Westfalen” (2/2020) besonders mit der Nahversorgung ländlicher Räume, was durch die Corona-Krise besondere Aktualität und Bedeutung erlangt. Vielfältige Ansätze zeigen die Möglichkeiten und den Bedarf der Nahversorgung auf. Der Heimatbund beschäftigt… Weiterlesen →

Ortsgeschichte mit dem Smartphone-Audioguide

Smartphone-Audioguide vermittelt an 15 Stationen Ortsgeschichte in Gehlenbeck Der Heimatverein Gehlenbeck e. V. hat vor einiger Zeit einen Audioguide für den Lübbecker Ortsteil Gehlenbeck entwickelt. Besucher und Bürger sollen mittels des Audioguides Hintergrundinformationen zu Gebäuden und Objekten erhalten können. Der… Weiterlesen →

Grundwissen in der Kommunalpolitik

Unsere Demokratie lebt vom Mitmachen! Die Gemeinde- und Ortsräte sind die Schulen der Demokratie. Wer in der Gemeinde mitreden und mitarbeiten will sollte “Grundwissen in den Kommunalpolitik” haben. Die Broschüre der Friedrich-Ebert-Stiftung – www.fes.de – zu diesem Thema halte ich für ein… Weiterlesen →

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verschiebt wegen der Corona – Pandemie alle Wettbewerbstermine um ein Jahr !!!! ______________________________________________________________________ PDF – Datei des BMEL zum Download Hier die Golddörfer von 2020: Basberg, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz Bollstedt, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen Bötersen, Landkreis… Weiterlesen →

Maskenball in den Dörfern

Die Gemeinderatssitzung in Zeiten von Corona

Die Gemeinderatssitzung war und ist Dreh- und Angelpunkt für Entscheidungen in der Kommune. Seit der Corona Krise ist es eine der am häufigsten gestellten Fragen in Gemeinden: Kann und muss eigentlich eine Gemeinderatssitzung in diesen Zeiten stattfinden? Welches Recht gilt?… Weiterlesen →

Das Pilotprojekt Sozio-Med-Mobil

Beratung kommt zu Ihnen -Sie kommen zum Arzt Kurzbeschreibung Sozio-Med-Mobil soll durch ein Beratungsangebot und einen Fahrdienst die Anbindung von hilfebedürftigen Personen (Senior*innen, chronisch Kranken, von Armut betroffenen Menschen, Menschen mit Behinderung und Geflüchteten ) im ländlichen Raum an das… Weiterlesen →

Vielfalt im Gemeinderat und in Gremien

Was bringt das ? Übrigens : Wann waren Sie das letzte Mal in eine Gemeinde- oder Ortsratsitzung? Wie kann man für mehr Vielfalt im Gemeinderat und in Gremien sorgen? Wie kann die Beteiligung von Frauen, jungen Menschen, Menschen mit Behinderung… Weiterlesen →

Häuser individuell, finanzierbar und nachhaltig in den Dörfern zu sanieren erhält das Gemeinschaftsleben.

Was ist der Donut-Effekt und warum kann er Städten und Gemeinden gehörig auf den Magen schlagen? Wie sieht gelungene Umbaukultur aus? Und warum kann Energiesparen Spaß machen? Ab heute veranschaulichen vier farbenfrohe Web-Clips diese und andere Fragen des Planens und… Weiterlesen →

„Feuerwehr ist viel mehr, als Brände zu löschen“

Manche Schüler wissen nicht, was ein Ehrenamt ist! Ohne Ehrenamt, ohne Vereine, ohne Mitmacher, ohne Mitdenker, Mitarbeiter kann man die ländlichen Räume vergessen. Sie alle werden gebraucht, sie alle prägen und gestalten unser gesellschaftliches Leben.Aus dem Artikel: Manche Schüler wissen heute… Weiterlesen →

Die Seele der Kneipe

Jeder hat wohl Erinnerungen an die Kneipen seiner Jugend, an lange Nächte, viele Diskussionen, dummes Gespräch, interessante Leute, Orginale und Macher des Dorflebens, Anekdoten. Manche Kneipe wurde zum zweiten Wohnzimmer, ein wesentlicher Ort für das Erwachsen werden(zumindest für mich). Ich… Weiterlesen →

Nahversorgung: Lücken erkennen, Strategie umsetzen

Die Nahversorgung mit Lebensmitteln, Ärzten, Apotheken und Dingen des täglichen Bedarfs ist vielerorts zu einem Problem geworden. Ein Landkreis möchte nun herausfinden, in welchem Bereich seine Gemeinden die größten Probleme haben und welche praxiserprobten Lösungsansätze es bereits gibt. Wenn der… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 D o r f g l ü c k — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑