Bildung auf dem Land ist nicht schlechter als in der Stadt, zeigt eine Studie. Doch es brauche andere Maßnahmen zur Förderung der Kinder – etwa altersübergreifende Klassen. In Städten ist vor allem eins zentral: die richtige Vorbereitung der Lehrer.

Lernen Schüler auf dem Land weniger als die Kinder in den Städten? Und ist die Großstadtbevölkerung mehr an Bildung interessiert als …….

zum Beitrag von Dorothea Siems, Chefkorrespondentin für Wirtschafts

politik der Welt.de