Dorfglück

"Mein Dorf ist das Schönste und Beste." sagen sie. Und das ist gut so!

Schlagwort

Dorfentwicklung

Dörfer wüsten

Staatliche Umsiedelung soll Niedergang des Ostens stoppen Immer mehr Dörfer im Osten bluten aus – und „es wird Dörfer geben, die sterben“, sagen namhafte Ökonomen. Sie fordern jetzt, Subventionen für diese Regionen einzustellen. Stattdessen würden sie Betroffenen den Umzug in… Weiterlesen →

Die Provinz, das flache Land, kleingeistig, langweilig, lahm, lasch, angestaubt, muffig, rückständig, spießig, borniert, von gestern, keinbürgerlich, entlegen, verschlafen, verstaubt ……

Alle reden von der Stadt. Doch Vielfalt findet sich anderswo. In der Provinz. „Die Leute, die lieber fest angestellt bei einem Konzern arbeiten wollen, die machen in der Stadt Karriere – das ist völlig okay. Aber diejenigen, die was verändern… Weiterlesen →

Was sind Bürgerstiftungen und wozu …..

Bürgerstiftungen engagieren sich lokal. Dort, wo Menschen leben und arbeiten, für gemeinnützige Anliegen in einer Gemeinde, Stadt oder Region. Bürgerstiftungen sind Mitmach-Stiftungen. Jeder kann sich ehrenamtlich in einer Stiftung von Bürgern für Bürger engagieren und so die Gesellschaft vor Ort… Weiterlesen →

Über den Tellerrand geschaut: In Adorf im Vogtland startet die Möglichmacherei!

Landflucht, Alterungsprozesse und das Verschwinden sozialer und gesellschaftlicher Netzwerke und Infrastrukturen sind auch im Vogtland Thema. Allerdings ist es Verantwortlichen vor Ort aufgefallen, dass es eine Vielzahl von Initiativen und Ideen in den Ortschaften und der Stadt gibt, die aufgrund… Weiterlesen →

Jetzt soll die Dorfschule die Provinz retten

Bildung auf dem Land ist nicht schlechter als in der Stadt, zeigt eine Studie. Doch es brauche andere Maßnahmen zur Förderung der Kinder – etwa altersübergreifende Klassen. In Städten ist vor allem eins zentral: die richtige Vorbereitung der Lehrer. Lernen… Weiterlesen →

“Einen Weckruf braucht die ganze deutsche Provinz”

Gefährliche Depression in der deutschen Provinz Landflucht, Landfrust: Die Menschen werden anfällig für Radikalisierung, wenn aus ihrem Ort die Arbeit verschwindet – und damit das Leben. Provinz war einmal ein gutes, wohlklingendes Wort – und zwar auch dann, wenn es… Weiterlesen →

Landarzt-Suche in Rastede

Die Einwohnerinnen und Einwohner im Rasteder Norden suchen auf unkonventionelle Weise einen Nachfolger für den langjährigen Arzt Wolf-Dietmar Röcher in Hahn-Lehmden. Der tolle Aufruf soll eine Ärztin oder einen Arzt ermutigen, sich in Hahn-Lehmden niederzulassen. Die Gemeinde Rastede unterstützt die… Weiterlesen →

Das Dorf ist keine Zwangsgemeinschaft

Ein gestresster Städter zieht aufs Land und findet: zu wenig Bars, Busse, Menschen. Oder: einen hippen Coworking-Platz, endlich Ruhe im Grünen. Eine Geschichte über Dörfer, die kämpfen – gegen Leerstände, Überalterung – aber vor allem gegen Klischees „Abwanderung, Leerstand, Verlust… Weiterlesen →

Kennen Sie DiANA – die virtuelle Co-Moderatorin?

DiANA – die virtuelle Co-Moderatorin, leitet per Video Methoden bei Euren Treffen an, die Ihr online anhand vielfältiger Kriterien auswählt. Ziel… … ist es, auch unerfahrenen Moderatorinnen Zugang zu großer Methodenvielfalt zu geben um so zielführendere und freundvollere Treffen für… Weiterlesen →

Dorfbüchereien -Kultur vor Ort

Tipps für die Dorfbücherei von Kommunal.de Die Nutzerzahlen vieler Bibliotheken in kleinen Kommunen sinken. Oft fehlt der Anker, der Besucher anlockt. Tipps und Tricks wie Politik und Bibliotheken den Trend umkehren können. Der letzte Teil unserer Reihe “Bibliothek der Zukunft”…. Weiterlesen →

Deutscher Mobilitätspreis 2019

Der Deutsche Mobilitätspreis geht in die nächste Runde! “In diesem Jahr wollen wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zeigen, wie digitale Mobilitätslösungen zu gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland beitragen können. ” Bewerben Sie sich mit Ihrem Best-Practice-Projekt… Weiterlesen →

Dorfglück in Eifa bei Hatzfeld

Ein sozialer Ort im Dorf – die Baumelbank in Eifa! In Eifa, einem Dorf mit 300 Einwohnern treffen sich die Leute einmal im Monat, um miteinander ins Gespräch zu kommen und die Gemeinschaft zu pflegen. Manuela Vollmann und Marion Balzer… Weiterlesen →

Was tun gegen Leerstand?

Wie andere Kommunen auch kämpft das bayerische Hof seit Jahren gegen Leerstand. Eine Strategie hat sich dabei als besonders erfolgreich erwiesen! Wandern im Fichtelgebirge, abschalten im Frankenwald – eigentlich ist das Hofer Land für seine atemberaubende Natur bekannt. Doch seit… Weiterlesen →

Menschen machen Dörfer, Dörfer machen Menschen!

Wie kann man Leben in ein Dorf bringen? Über diese Frage spricht Otmar Weber von der Agentur ländlicher Raum des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz im Interview mit Susanne Gebhardt. zum Beitrag bei Wims – Wir im Saarland –… Weiterlesen →

Die Einen sagen so, und die Anderen so, und das Land soll warten ?

Forscher fordern stärkere Förderung des ländlichen Raumes Vor Kurzem forderte das Institut für Wirtschaftsforschung Halle, ostdeutsche Städte stärker zu fördern, um Ost-West-Unterschiede zu verringern. Dem widerspricht nun eine Studie des DIW, welche ein bundesweites Gefälle zwischen Stadt und Land als… Weiterlesen →

Seehofer sucht Ideen fürs Leben auf dem Land

Seit einem Jahr ist Horst Seehofer in der Bundesregierung nicht nur für innere Sicherheit zuständig. Auch das neu geschaffene Ressort Heimat leitet er. Auf einer Rundreise will der CSU-Politiker herausfinden, wie die eigentlich tickt. Bernburg (dpa/sa) – Was tun, wenn… Weiterlesen →

Dorf und Du !

Regionalstrategie Ortsinnenentwicklung in der LEADER-Region Wetterau/ Oberhessen Das Vorhaben DORF UND DU befasst sich mit der Stärkung der Innenentwicklung in der Region Wetterau /Oberhessen.17 Kommunen arbeiten mit Stadtplanern, Geodäten und Wissenschaftlern der Universität Gießen zusammen, um ihre Ortskerne attraktiv zu… Weiterlesen →

Denken Sie bei Bibliotheken an Innovationen, und dann noch im ländlichen Raum.

Wenn man über Innovationsträger in den Kommunen nachdenkt, kommt man möglicherweise nicht unbedingt gleich auf die öffentlichen Bibliotheken. Vielerorts gelten die Gemeinde- und Stadtbüchereien als verstaubte Buchentleihstationen. Und das ist nicht komplett falsch: In etlichen Kommunen fristen die öffentlichen Bibliotheken… Weiterlesen →

NRW schafft Numerus Clausus für künftige Landärzte ab.

Der Ärztemangel in ländlichen Regionen ist weiter ein ernstes Problem. NRW geht nun einen ungewöhnlichen und innovativen Weg: Um eine medizinische Unterversorgung auf dem Land zu verhindern, wird Nordrhein-Westfalen als erstes Bundesland den Numerus Clausus (NC) für angehende Landärzte abschaffen. Durch die… Weiterlesen →

Zuhause ist, was man draus macht

Ein Forschungsinstitut hat vorgeschlagen, ganze Landstriche aufzugeben. Und damit gleich drei Ministerpräsidenten in Rage gebracht. Andreas Brohm fährt ein Stadtauto. Einen Citröen, vollgepackt mitKindersitzen, Plakaten und Klebeband. Es ist ein Auto, das wunderbar in jede Parklücke passenwürde. Doch so richtig… Weiterlesen →

Die Gemeinden wollen die Weggezogenen zurückgewinnen!

Immer mehr ostdeutsche Kommunen wollen die Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, zurückgewinnen. Dafür setzen sie auf spezialisierte Agenturen. Doch: Was genau machen diese eigentlich? Und locken sie wirklich mehr Zuzügler? Als die Mauer fiel, wanderten zwei Millionen Menschen von… Weiterlesen →

Kennen Sie Dorfbüros

Coworking Spaces in Rheinland-Pfalz ermöglichen neues Arbeiten. Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz und das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz unterstützen ab 2019, 2020 und 2021 jährlich jeweils drei Kommunen bei ihren Dorf-Büro-Vorhaben. Ein Dorf-Büro in Ihrer Kommune kann Arbeit zurück ins Dorf… Weiterlesen →

Das Projekt „Bürgernetzwerke für Schleswig-Holstein“

Der Paritätische Schleswig-Holstein hat in Kooperation mit dem Sozialministerium Schleswig-Holstein  im Rahmen des Projekts “Bürgernetzwerke für Schleswig-Holstein” in den letzten sechs Jahren zahlreichen selbstorganisierten und -initiierten Projekten von Bürger*innen zur Gestaltung von Zusammenhalt und Solidarität im unmittelbaren Lebensraum professionell unterstützt… Weiterlesen →

Landlust, Landfrust

Das Hinterland ist ein wertvoller Kulturraum, er bietet gerade wegen der Ansprüche der urbanen Gesellschaft viele Chancen. —– Wer es aufgibt, fördert nur die Wutbürger und schwächt jene, die dort Neues aufbauen. Von Thomas Hahn in der Süddeutschen Zeitung zum… Weiterlesen →

Zwangsdienst bei der Feuerwehr abgewendet

Grömitz hatte kurz vor Weihnachten einen verpflichtenden Dienst bei der Feuerwehr beschlossen. Einwohner des Ortes sollten zwangsverpflichtet werden, Dienst bei der Feuerwehr zu tun. Hintergrund waren massive Nachwuchssorgen. “Die Brandschutzgesetze können nicht mehr eingehalten werden”, so damals ihr Bürgermeister Mark… Weiterlesen →

© 2019 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑