Begegnung auf Augenhöhe – Mit Online-Kursen ältere Menschen an „intelligente Zuhause“ heranführen

Möglichst lange autonom im eigenen Zuhause zu bleiben, das ist für ältere Menschen ein wichtiges Ziel. Die in Erasmus+ realisierte Strategische Partnerschaft SmartyourHome unterstützt dies durch ein Online-Lernangebot mit Übungen und Konzepten für ein intelligentes Zuhause. Koordiniert wurde das Projekt mit Institutionen aus Deutschland, Italien, Rumänien, Spanien und Irland vom Institut für Lern-Innovation (ILI) an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg.

Digitale Kompetenzen werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Sie fördern ein selbstbestimmteres Leben und leisten einen Beitrag zum aktiven Altern. Vor diesem Hintergrund startete im Oktober 2018 das Projekt SmartyourHome, das digitale Bildungsmöglichkeiten für ältere Menschen schaffen und diese zum Umgang mit einem intelligenten Zuhause (Smart Home) befähigen will. In einem solchen Smart Home sind verschiedene Geräte miteinander verbunden und in der Lage, miteinander zu agieren. Die Nutzerinnen und Nutzer können die Prozesse auf ihrem Computer, Tablet oder Smartphone steuern und so bestimmte Aufgaben rund um Ihr Zuhause automatisieren. Das erhöht Lebensqualität, Sicherheit und Komfort.

Share on facebook
Facebook

Kommentare sind geschlossen.