Mit Zusammenarbeit und Inspiration zur digitalen Zukunftskommune

Welche Faktoren spielen für baden-württembergische Kommunen eine Rolle bei der digitalen Transformation? In einem Abschlussbericht zur Begleitforschung des Landeswettbewerbs »Digitale Zukunftskommune@bw« der Digitalisierungsstrategie digital@bw geben die Fraunhofer-Institute IAO und IESE konkrete Handlungsempfehlungen für interkommunale Zusammenarbeit, Akzeptanzförderung und aktiven Wissensaustausch.

Große und mittelgroße Städte wie Freiburg, Reutlingen oder Baden-Baden, aber auch kleinere Gemeinden wie Berglen oder Deizisau – sie alle stehen vor der Herausforderung, ihre Prozesse und Strukturen im Sinne der baden-württembergischen Digitalisierungsstrategie digital@bw zu digitalisieren. Um Städte, Gemeinden und Landkreise bei der strategischen Digitalisierung zu unterstützen, hat das baden-württembergische Innen- und Digitalisierungsministerium sie seit 2018 mit dem Innovationswettbewerb »Digitale Zukunftskommune@bw« unterstützt.

Share on facebook
Facebook

Kommentare sind geschlossen.