Regionalentwicklung

Allgemein

Warum Mischwälder und ihr Artenreichtum immer wichtiger werden

Jahrhundertelang wurden in Deutschland Nadelbaum-Monokulturen gezüchtet – der ursprünglich vorhandene Mischwald wurde weit zurückgedrängt. Nun zeigt sich die Auswirkung der Monokulturen in instabilen Wäldern. Die Lösung? Der Waldumbau. Man kann es sich heute kaum noch vorstellen, aber vor etwa 7000

Weiterlesen »
Allgemein

Mit Zusammenarbeit und Inspiration zur digitalen Zukunftskommune

Welche Faktoren spielen für baden-württembergische Kommunen eine Rolle bei der digitalen Transformation? In einem Abschlussbericht zur Begleitforschung des Landeswettbewerbs »Digitale Zukunftskommune@bw« der Digitalisierungsstrategie digital@bw geben die Fraunhofer-Institute IAO und IESE konkrete Handlungsempfehlungen für interkommunale Zusammenarbeit, Akzeptanzförderung und aktiven Wissensaustausch. Große

Weiterlesen »
Allgemein

Karriere machen auf dem Land – so geht’s

TSCHÜSS GROSSSTADT Eine Frage, die viele bewegt: Aufs Land ziehen, aber beruflich nicht zurückstecken – passt das zusammen? Die Antwort lautet: Ja. Aber nur, wenn die Infrastruktur stimmt. Hamburg/Lüneburg – Großstadttrubel adé, stattdessen auf dem Land leben, arbeiten und entspannen.

Weiterlesen »
Allgemein

Zurück aufs Dorf

Wissen Sie, wo Sie in fünf Jahren leben werden – ob auf dem Land oder in der Stadt? Dass nicht alle Städter aufs Land wollen ist schon unverständlich, auf der anderen Seite, so viele würden wir auch nicht verkraften wollen.

Weiterlesen »
Allgemein

Baukultur ist, aus Vorhandenem gestalten

Gedanken zur Baukultur Für eine sinnvolle Umnutzung vorhandener Strukturen spricht sich Rolf Novy-Huy in der neuen Folge unserer Audio-Essay-Reihe „Gedanken zur Baukultur” aus. Darin schlägt er unter anderem konkrete Lösungen vor, um dem Flächenverbrauch Einhalt zu gebieten. Gelesen wird das

Weiterlesen »
Allgemein

Viele träumen vom Einfamilienhaus

Sicherheit, Freiheit und Ruhe statt Rock ‘n’ Roll: Auch junge Menschen sehnen sich nach einem Eigenheim. Dabei träumen die Deutschen nicht groß, sondern realistisch. Das zeigt eine neue Studie. Ein freistehendes Haus mit Garten, viel Platz für die ganze Familie

Weiterlesen »
Allgemein

Wettbewerbsfähigkeit stärken – BBSR legt den Raumordnungsbericht 2021 vor

Die unterschiedliche Entwicklung der städtischen und ländlichen Räume, der unterschiedliche Stand in entscheidenden Entwicklungsbereichen wie Digitalisierung und Mobilität, zwingen zur stetigen Anpassung der Entwicklungsstrategien und auch der Raumordnungsplanungen. Gerade für ländliche strukturschwache Räume ist die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit grundlegend, existenziell

Weiterlesen »
Allgemein

Onlinezugangsgesetz: Das Märchen von der Digitalisierung

Egal, ob es schmeckt – alles muss rein. In Sachen Digitalisierung setzt Deutschland weiter auf einen Eintopf. Einen Milliarden-Eintopf. Doch “besser kochen mit Monopol” ist kein Erfolgsrezept, meint unser Gastautor und rührt in seinem Kommentar den Eintopf Onlinezugangsgesetz noch einmal

Weiterlesen »
Allgemein

Tante Emma 2.0: Dorfläden derzeit sehr geschätzt

Wenn die Betreiber des letzten Geschäfts in kleinen Orten aufgeben, finden sich oft keine Nachfolger. Eine Lösung sind von engagierten Bürgern geführte Dorfläden. Mit Lieferservice für Senioren oder Ladesäulen für E-Autos machen sie sich fit für die Zukunft.  Als Reaktion

Weiterlesen »
Allgemein

Wohnen im Alter

Wenn das Herz über die Vernunft siegt! Landleben prägt und hält! Das ist die eine Seite der Medaille! Die andere hängt mit dem wesentlich höheren Anteil der Hausbesitzer in den ländlichen Räumen zusammen und der demografischen Entwicklung, die vieles und

Weiterlesen »
Allgemein

Autofrei auf dem Land – Wie geht das?

Im Bereich größerer Städte gibt es viele Pendler, die Tag für Tag zur Arbeit in die Stadt müssen. Viele nutzen das Auto, weil Alternativen im öffentlichen Nahverkehr fehlen. Wie könnte man den ÖPNV stärken, ländliche Bereiche besser mit Großstädten vernetzen?

Weiterlesen »
Allgemein

„Ländliche Regionen nicht zu früh aufgeben“

SR.de: Über lange Zeiträume verließen Menschen die ländlichen Regionen, um in den Städten zu arbeiten, Stichwort Landflucht. Ist das immer noch so? Viele ländliche Regionen verzeichnen seit Jahren anhaltenden Bevölkerungsschwund, weil es die jungen Generationen in die Städte zieht. Durch

Weiterlesen »
Allgemein

Im Alter auf dem Land mobil bleiben!!!

Ein neues Projekt am i3mainz entwickelt intelligente Lösungen Das Projekt „Raumintelligenz für die integrierte Versorgung von Seniorinnen und Senioren in ländlichen Quartieren (RAFVINIERT)“, beantragt von Markus Schaffert, Klaus Böhm und Pascal Neis, hat von der Carl-Zeiss-Stiftung eine Förderzusage über insgesamt

Weiterlesen »
Allgemein

Dörfer sind soziale Orte, schechthin!

Das Lokale zählt! Das Göttinger Magazin zeigt, wie engagierte Menschen den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort gestalten Die Ergebnisse aus drei Jahren Forschung in Thüringen und Nordhessen präsentiert das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbundprojekt „Das Soziale-Orte-Konzept. Neue

Weiterlesen »
Allgemein

Der Dorfladen, der rund um die Uhr geöffnet hat

Viele Dörfer in Deutschland träumen davon, endlich wieder einen Supermarkt oder einen Dorfladen zu bekommen. Die Vorstellung klingt eindeutig nach Silicon Valley – es handelt sich aber tatsächlich um einen Dorfladen 2.0 mitten in der thüringischen Provinz. 24 Stunden an

Weiterlesen »
Allgemein

Raus aus den Großstädten, zurück in die Heimat

Das Leben auf dem Land ist mit Sicherheit nicht nur idyllisch, Bevölkerungsrückgang, Überalterung, leerstehende Häuser, fehlende Arbeitsplätze in der Nähe, zurückgehende Infrastruktur (haben wir zum Großteil selbst verursacht!), weit entfernte Bildungs- und Kulturangebote machen uns in vielen Regionen zu schaffen.

Weiterlesen »
Allgemein

Förderinitiative “Aktive Regionalentwicklung”

Gib hier deine Überschrift einDie Fördermaßnahme “Aktive Regionalentwicklung” möchte Akteure in strukturschwachen ländlichen Räumen bei der Strategie-entwicklung und Umsetzung von konkreten regionalen Entwicklungsvorhaben unterstützen. In bis zu zehn Modellregionen fördert das BMI dazu die Erprobung, die Durchführung und die Verbreitung

Weiterlesen »
Allgemein

Das Lokalradio geht in die Dörfer,

zu den Menschen und zeigt das Leben auf dem Land, die Lebensqualität, das Engagement der Bürgerinnen und Bürger und auch die Probleme, die Herausforderungen und Lösungsansätze. Tolle Sache, gute Idee, ich bin gespannt, was den Wellenmachern noch einfällt. Wir machen

Weiterlesen »
Allgemein

Breitband ist für uns auf dem Land systemrelevant!

Mangels Breitband abgehängt auf dem Land Grüne Wiesen, weite Felder, große Wälder – und schlechtes Internet. Schnelle Breitbandverbindungen sind in der ländlichen Idylle teils noch nicht angekommen. „Der aktuelle Bedarf in Hessen ist weitgehend gedeckt“, sagt Georg Matzner vom Digitalministerium.

Weiterlesen »
Allgemein

Interesse am Haus im Grünen groß wie nie!

Immobilienboom nach Coronakrise     Die Suchanfragen im Internet nach Immobilien sind im Monat Mai sprunghaft angestiegen. Das Maklerunternehmen Homeday hat eine Umfrage in Auftrag gegeben. Ergebnis: Im Vergleich zum Vormonat suchen dreimal so viele Menschen ein Eigenheim. 9 Prozent

Weiterlesen »
Allgemein

Neues aus kleinen Städten und grossen Dörfern

Wie lebt es sich in Orten jenseits der Metropolregionen? Wie gestalten die Menschen ihren Alltag? Was macht die Lebensqualität aus? Das Forschungsprojekt „Neues aus kleinen Städten und großen Dörfern“ richtet den Blick auf Gemeinden mit 2.000 bis 8.000 EinwohnerInnen in

Weiterlesen »
Allgemein

Nahversorgung auf dem Land

Wer mit 40 nicht auch im Dorfladen kauft, darf sich nicht wundern, wenn er mit 70 keine Einkaufsmöglichkeit mehr hat! Viele Ehrenamtliche engagieren sich mit viel HERZBLUT für ihre bürgerschaftlich geführten Dorfläden. Herzblut, Vielfalt, Kreativität das sind oftmals tragende Säulen

Weiterlesen »
Allgemein

Die Zukunft von Stadt und Land nach Corona

Die Gewinner nach Corona sind künftig jene Regionen, Kleinstädte und Dörfer, die den Wandel offensiv angehen und optimistisch gestalten. Lebensqualität, Bildung und bürgerschaftliches Engagement sind die neuen Standortfaktoren. Die Corona-Krise kann zu einer Aufwertung des Landes führen. Der ländliche Raum

Weiterlesen »
Allgemein

Nachbarschaft stärken!

Das ist nicht nur ein wichtiges Ziel der Arbeit des Kutscherhaus-Team, sondern auch das Thema unseres neuen Plakates, das Euch ab nächster Woche an vielen Bushaltestellen und zentralen Plätzen im Quartier Neunkirchen entgegen strahlen wird. – Die renommierte Illustratorin Catrin

Weiterlesen »
Allgemein

Konzepte für die Nahversorgung in ländlichen Räumen

Der Westfälische Heimatbund e. V. beschäftigt sich der Zeitschrift·”Heimat Westfalen” (2/2020) besonders mit der Nahversorgung ländlicher Räume, was durch die Corona-Krise besondere Aktualität und Bedeutung erlangt. Vielfältige Ansätze zeigen die Möglichkeiten und den Bedarf der Nahversorgung auf. Der Heimatbund beschäftigt

Weiterlesen »
Allgemein

Ortsgeschichte mit dem Smartphone-Audioguide

Smartphone-Audioguide vermittelt an 15 Stationen Ortsgeschichte in Gehlenbeck Der Heimatverein Gehlenbeck e. V. hat vor einiger Zeit einen Audioguide für den Lübbecker Ortsteil Gehlenbeck entwickelt. Besucher und Bürger sollen mittels des Audioguides Hintergrundinformationen zu Gebäuden und Objekten erhalten können. Der

Weiterlesen »